So werden Ihre Fenster hergestellt

  1. Zuerst erfolgt die Glaskontrolle - eine Mängelüberprüfung des Fensterglases zur Qualitätsprüfung.
  2. Unsere Glassortieranlage bereitet für unsere Mitarbeiter die Fenstergläser automatisch vor und das automatische Hochregallager gibt die Fensterprofile sowie den Stahl auftragsbezogen aus.
  3. Der nächste Schritt ist das Bearbeitungszentrum, wobei die versteckte Entwässerung in die einzelnen Rahmen-Stücke gefräst wird. Durch den Stahleinschub wird die Stahlverstärkung im Profil positioniert.
  4. Unsere 4-Punkt-Schweißmaschine verbindet bei 250 Grad die vorbereiteten Teile zu einem Rahmen. Für eine exakte Entfernung der Schweißüberreste sorgt unser Verputzautomat.
  5. Nach der Montage der Fensterbeschläge werden die Fensterflügel und die Rahmen in der Endmontage zusammengebaut. Nun kann das Glas aus der automatischen Glassortieranlage entnommen und in den Rahmen eingesetzt werden. 

Und fertig ist Ihr individuelles Fenster!